Ticken sie noch richtig?

Tag: Freitag
Datum: 11.05.2018
Dauer: 15:30 Uhr - 16:30 Uhr

40 Jahre Carillon
Klingendes Rathaus mit Volksweisen aus vielen Jahrhunderten

Nicht nur die Stadt feiert in 2018 ein Jubiläum. Das Carillon wird 40 Jahre alt, und das ist ebenfalls ein Grund, zu feiern. Mit einer schönen, festlichen Version des „Klingenden Rathauses“ soll dieses Jubiläum begangen werden, wobei es weithin hörbar sein wird und vielleicht auch den ein oder anderen begeistert, der die Klänge des Carillon sonst nur im Vorbeigehen aufschnappt. Das Turmglockenspiel, eingeweiht 1978, geht auf den nachdrücklichen Bürgerwunsch zurück, das Vorkriegsspiel wieder in Betrieb zu setzen. Die 48 Glocken, die nun aus statischen Gründen ins Neue Rathaus kamen, goss die Fa. Schilling, Apolda. Jahrelang ging dem Carillonspiel der Ruf von Türmer Stefan Weber voraus, der zusammen mit dem Posaunenchor und dem Stundenschlag des Figürlichen Glockenspiels im Alten Rathaus die einmalige Folge des „Klingenden Rathauses“ bildete.

Eingeladen wird, auf dem Markt zu verweilen, um den Musiken von Cornelia Blaudeck, Dr. Sebastian Liebold und Franzpeter Uhlig zu lauschen und etwas über die Uhren an Gebäuden in der Innenstadt zu erfahren:

11. Mai 2018 Carillon um 15:00 und 16:30 Uhr, jeweils eine halbe Stunde

Zudem wird gegen einen Unkostenbeitrag von 5 Euro pro Person (Kinder bis 10 Jahre frei) von 15:30-16:30 Uhr eine Uhrenführung "Ticken sie noch richtig?" von Gästeführerin Grit Linke angeboten.

Lassen Sie sich bei dieser besonderen Stadtführung in die Welt der Uhren entführen. Entdecken Sie ihre Schönheiten, ihre Präzision und ihre Entstehungsgeschichte. Unsere Zeitreise zeigt Ihnen historische Uhren, moderne Zeitmesser, Uhren im öffentlichen Raum und Uhren hinter geschlossenen Türen.

Treffpunkt: Eingang Neues Rathaus
Ende: DAStietz
Kosten: 5 Euro pro Person (Kinder bis 10 Jahre frei)
Hinweis: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

leeres Bild